Pov-Int.EU Nightlight Newsletter: Februar 2018

Geschrieben von Ute Baues am in Newsletter International, Newsletter-Archiv

Nightlight Newsletter Februar 2018

Chuck Spezzano

Der Februar ist ein Monat, um Verbundenheit, Verbindung und Liebe zu vertiefen. Unseren Erfolg können wir in diesem Monat daran messen, wieviel wir lieben und feiern. In dem Maße wie wir Erfolg haben, werden wir auch Trost, Freundschaft und Vernetzung erfahren. Ein paar Glückliche werden ihren Lebenspartner finden und erkennen, dass dies das ist, worauf ihr Leben sie vorbereitet hat. Für diejenigen, die sich bereits in einer Beziehung befinden, kann es zu Klarheit und neuer Verbundenheit kommen, die dadurch entsteht, dass man sich energetisch dem Partner mehr gibt. Vollständige Hingabe schenkt dir eine wunderschöne Lebensgeschichte. Je mehr du gibst, umso mehr blüht dein Partner auf. Es ist deine vollständige Vergebung und dein Geben, das den Heilungsprozess von Krankheiten und chronischen Beziehungsproblemen in Gang setzt.

In seinem Bedürfnis nach Trennung benutzt das Ego Urteil, Klagen, Gewinnen, Beherrschen oder Unterwerfung als seine besten Ablenkungen, um Verbundenheit zu blockieren. Alles, was trennt, wird benutzt, um uns von der Verwirklichung der Dinge abzuhalten, für die wir hierher auf die Welt gekommen sind, um auf unserem Weg zum Einssein Verbundenheit und Bindungen aufzubauen. Dies verbindet unseren Geist und führt zu Intimität, Spaß, Glücklichsein und einem reichen Leben. Zum größten Gewinn in diesem Monat gehört, wo du Menschen, die in großer Not sind, durch deinen Glauben und deine Liebe unterstützt, und auch dort, wo du den Menschen, die deine Schattenfiguren waren, vergibst, hilfst und sie liebst.

Eine Erkenntnis, die dein Leben verändern kann, ist die Erkenntnis, dass alles, was nicht Liebe ist, ein Schrei nach Liebe, ein Hilferuf, ist. Wenn du Liebe und Mitgefühl gibst, anstatt zu werten und zu verurteilen, kann der Himmel göttliche Liebe dazutun und das kann Wunder wirken. Dann kann der Februar sein volles Potential entfalten und ein lebensverändernder Monat sein. Wenn du das vergisst, weil das Ego seine bösartigsten Angriffe aufbietet, um dich daran zu hindern, dass du seiner Hegemonie entkommst, geht es bergab.

Alles, was du wirklich brauchst, ist, dir vorher Gedanken darüber zu machen, wie du dich in diesem Monat den Störungen, die Hilferufe sind, stellen wirst. Ist dein Geist richtig ausgerichtet, kannst du diesen Monat mit Leichtigkeit durchlaufen. Du kannst sogar in die wahre Macht und den Willen deines Geistes kommen und dadurch viel erreichen. Dein Ego wird dir seine besten Ablenkungsmanöver entgegen werfen: Schlaf, Süchte, Videospiele, Fernsehen, Hass, Konflikte, Politik, Sex usw.  Wofür auch immer du eine Schwäche hast, dein Ego wird sie ausnutzen. Achte in diesem Monat auf deine Schwächen, denn wenn sie dir auch vorübergehend Freude bereiten, werden sie dir Opfer abverlangen und so verzögert sich alles.  Das ist nicht das, was du brauchst. Alles, was durch Opfer erreicht wurde, hätte stattdessen auch durch Gnade erreicht werden können.

Es ist entscheidend im Leben, den Unterschied zwischen erschaffen und schwelgen zu lernen. Das eine bringt Erleichterung und Entspannung und das andere baut Schuld auf und das Bedürfnis nach  Aufopferung als Kompensation. Dies hält dich fern von Intimität, Gleichheit und Gegenseitigkeit, den Elementen von Verbundenheit, die mehr Partnerschaft, Fluss und Erfolg bringen. Ist dein Geist allgemein ausgerichtet und wenn du dir das Hilferuf-Konzept zu Herzen nimmst, kannst du Kleinigkeiten, die dich normalerweise irritieren würden, vermeiden und verhindern, dass größerer Ärger daraus wird. Jede kleine Irritation kann ein Segen werden, so dass du nicht in die Falle des Verurteilens tappst und über einen Draht stolperst, der dich in Schwierigkeiten bringt.

In diesem Monat wäre es recht hilfreich, wenn du dich selbst mit Heilenergie von Menschen in deiner Nähe, die in dieser Hinsicht gesegnet sind, unterstützen lassen würdest. Auch Körperarbeit mit Konzentration auf diejenigen mit Heilenergie hat eine anhebende Wirkung. Coaching Sitzungen oder der Besuch eines Workshops sind die beste Art, in dich selbst zu investieren und Stress abzubauen. Intensiviere deinen spirituellen Weg, indem du entweder Heilung, Meditation, Gebete oder einfach Liebe praktizierst. Dies wird dir helfen, deinen Geist leer zu machen, falls du vom Weg abgekommen bist und das kann deine Kraft durch die Verbindung zum Himmel stärken. Dies wird sich in diesem Monat als Trost und Segen erweisen. Die größte Chance in diesem Monat besteht darin, Gott als den Geliebten zu erkennen. Das verändert alles und öffnet dich für eine neue und höhere Erfahrung des Lebens und der Welt.

Also, die Schlüssel für diesen Monat sind Beziehungsbereitschaft, deinen Geist auszurichten auf seine Macht, Leichtigkeit, Hilfe und Verbindung, zu kreieren. Benutze deine Fähigkeit zu manifestieren, um die Einheit mit allen anzuheben. Achte auf die Ablenkungen und folge deinem spirituellen Pfad. Einige der Muster, die in diesem Monat zur Heilung hochkommen, sind unbewusste Muster aus vergangenen Leben und dies kann größere Bereiche deines Lebens verändern, wenn du deine Heilung vollendest. Wähle Gott und Wunder für dich und andere.

Die beste aller Nachrichten über den Februar ist das, was als Teil der Gaben des Himmels und dem Flow des Tao und des Heiligen Geistes auf uns herabregnet. Im Februar kann sich eine Fontäne voller Wundern ereignen und das bringt uns auf die Überholspur, um Gott, den Geliebten, zu erfahren. Deine Liebe in Verbindung mit der des Himmels kann den ganzen Unterschied machen, wenn es darum geht, dein Leben und deine Umwelt zu verändern. Jedes Wunder vermag tausend Jahre Evolution einzusparen.

Habe einen machtvollen Monat. Richte deinen Geist auf das aus, was du jetzt willst. Tue das jeden Abend und jeden Morgen. Lass die Liebe, Verbundenheit und Wunder dein Ziel und Gegenstand deiner Hingabe sein.

Segne in diesem Monat die Welt mit deinem Licht!

 

Nightlight Newsletter

Februar 2018

Turtle Bay, Hawaii

 

 

Mehr über Chuck Spezzano erfahrt Ihr hier.

Seminare mit Chuck & Lency Spezzano:

07.09.2018 - 11.09.2018 Canada - Choosing Reconciliation

Trainer: Lency and Chuck Spezzano
Counting days: 5

Overcoming the hurdles that
stand in our way

14.09.2018 - 16.09.2018 Heidelberg - Woran hängt dein Herz?

Anrechnungstage: 3
Trainer: Chuck Spezzano

Die meisten von uns tragen in sich Sehnsüchte, Wünsche oder eine Ahnung, dass da etwas ist, was uns antreibt, wo wir uns hingezogen fühlen. 

Adresse:
Heidelberg - Chuck
Tagungshotel Villa Toskana
Leimen, Baden-Württemberg
69181
Deutschland Map and Directions

Verfügbare Plätze: Unlimited

19.10.2018 - 21.10.2018 Graz - Sex: Lust und Vergnügen oder mehr?

Anrechnungstage: 3
Trainer: Chuck Spezzano

Das Erleben unserer Sexualität ist ein Spiegel des Lebens. Wollen wir natürlichen Sex ohne Urteile und Verdrängen?
Im grünen Herzen von Österreich haben wir die Gelegenheit um Selbstkonzepte und Herzensbrüche hinter uns zu lassen.

Adresse:
JUFA Graz Süd
Herrgottwiesgasse 134
Graz
8020
Oesterreich Map and Directions

Verfügbare Plätze: Unlimited

24.10.2018 - 28.10.2018 Bei Garmisch-Partenkirchen - Entwicklung-Wachtum-Liebe

Trainer: Chuck Spezzano
Anrechnungstage: 4

4 Tage Intensiv-Seminar am Alpennordrand

Adresse:
Hotel Alpenblick
Heimgartenstraße 8
Ohlstadt
82441 Map and Directions

Verfügbare Plätze: Unlimited

Seminare mit Trainern

03.09.2018 - 03.12.2018 Online - SEINSFREIHEIT - Coaching- / Joining-Webinar

Trainer: Torsten Konrad

Diese Online-Joinings vermitteln die Technik und Hintergrund-Informationen für die Transformation von emotionalen Blockaden und für ein Leben in emotionaler Integrität und Erfüllung. Sie können einzeln belegt werden oder als kleines Jahresprogramm für Coaching, Beziehungstraining und zur Unterstützung des eigenen Prozesses genutzt werden. GROßES VERMÖGEN ist das Motto dieses Webinars :)

Adresse:
Virtueller Veranstaltungsort

Virtueller Veranstaltungsort Map and Directions

13.09.2018 - 06.12.2018 Basel - Freunde helfen Freunden - Abendseminare

Anrechnungstage: 0
Trainer: Susanne Ernst 

In der POV-Gruppe erfahren die TeilnehmerInnen Wachstum und Transformation mit Leichtigkeit und Spass. Das Abendseminar bietet einen geschützten Rahmen, um persönliche Themen in einer gleich gesinnten Gruppe einzubringen und zu bearbeiten.

Adresse:
Mediare
Talstrasse 39
Oberwil
4104
Schweiz Map and Directions

24.09.2018 - 03.12.2018 Lebensfreude Webinar

Anrechnungstage: 1
Trainerin: Ute Baues

Möchtest Du mehr strahlen? Einfach ohne Grund
die ganze Welt umarmen und vor Freude tanzen?
Möchtest Du den Herausforderungen
des Lebens mit mehr Leichtigkeit begegnen?

Verfügbare Plätze: Unlimited