National Newsletter: Juni 2019

Susanne Ernst

„Verdient eine Medaille“…

 …war die Karte, die ich gezogen hatte. Es begann so: Ich war etwas ratlos, über welches Thema ich in diesem Monat schreiben wollte und zog eine Karte von Chuck’s Kartenset. Ups, überrascht zog ich in Erwägung eine andere zu ziehen. Aber dann ließ ich mich darauf ein. Wie oft bekommen wir eine Medaille oder ein große Anerkennung? Wir wünschen uns, dass unsere Talente gesehen und gewürdigt werden, doch selten geschieht das. Und wenn es doch einmal passiert, ist es uns fast peinlich und wir tun es ab und sagen etwas wie, ‚Das ist doch selbstverständlich!‘. Das Bedürfnis nach Anerkennung haben wir alle, aber warum ist es manchmal so stark? Unter diesem Gefühl ist unser Glaube, dass es nicht genug für alle hat und dass wir es nicht wert sind. Das heißt, dass wir im Grunde keine wirklich gute Meinung von uns selbst haben und so hoffen wir gleichzeitig, dass uns jemand überzeugt, dass es doch anders ist. Wir hoffen auf jemanden, der uns sagt, dass wir außerordentlich sind und eine Anerkennung verdient haben. Als Kompensation leisten wir manchmal Übermenschliches um zu beweisen, dass wir großartig sind. Wir versuchen unsere minderwertige Meinung über uns selbst mit großen Anstrengungen oder großen Opfer zu übermalen. Doch ein Lob kann uns nicht wirklich erreichen, denn innerlich sind wir ja überzeugt, dass es nicht so ist. Wir haben unsere Meinung über uns selbst dabei nicht verändert. Das ist ein Grund vieler Probleme in Beziehungen. Wir fühlen uns nicht gehört, gesehen, wertgeschätzt und verstanden. Solange wir unsere Meinung über uns selbst nicht ändern, kann NIEMAND unser Bedürfnis und unseren Wunsch nach Anerkennung erfüllen. Es gilt erst uns selbst zu würdigen – wer wir in Wahrheit sind anzuerkennen. Es gibt nur etwas im Universum, das wahr ist, und das ist die Liebe. Nur unsere Entscheidungen und Sichtweisen lassen uns häufig im Glauben, dass wir davon getrennt sind. In diesem Moment können wir die Liebe nicht fühlen. Aber ist es nicht vermessen zu glauben, dass dies für das Universum gilt, aber nicht für uns? Heute ist ein guter Tag sich für die Liebe zu entscheiden. Fühle, was du momentan fühlst und lasse deine Emotionen fließen, und halte die starke Ausrichtung auf Liebe. Einfacher ist es, das zusammen mit einem/r Freund/in zu tun. So oder so, die Liebe wird sich wieder zeigen. Trage sie wie eine Medaille!

Alles Liebe

Eure Susanne Ernst

Mehr über Chuck Spezzano erfahrt Ihr hier.