Köln – DIE KUNST FREI ZU SEIN – Seminar-Wochenende zum Erleuchtungs-Stadium

01.10.2021 - 03.10.2021 / 15:00 bis 17:00

Köln-Dellbrück - Im Eichenforst 39

ANRECHNUNGSTAGE: 2

TRAINER: Torsten Konrad

 

ZUGANG ZUR RADIKALEN FREIHEIT DES SEINS

Führungskunst-Seminar mit Torsten Konrad

Unser authentischer und freier Selbstausdruck braucht ein erhebliches Maß an innerer Erlaubnis, um sich über unsere jahrzehntelang antrainierten Rollenverhalten und die gesellschaftlichen Konventionen unserer Kultur, Freundeskreise, Arbeitsumfelder, politischen Situationen etc. hinwegzusetzen.

Um das als nächstes verfügbare Ausmaß an Freiheit in unser Sein zurück zu locken, sind wir aufgerufen, anhaftende Persönlichkeitsanteile, Beziehungen, die wir nutzen, um uns zurückzuhalten, und unser psychologisches Selbst immer wieder sterben zu lassen, damit wahrere und ursprünglichere Seinsformen geboren werden können, die weniger auf Verbitterung, Politisierung und Leid aufgebaut sind.

Dieses Seminar hilft dabei, Anhaftungen an uns selbst sowie an alle alten und schmerzhaften Sichtweisen auf unsere Welt hinter uns zu lassen und unserer Seelenanbindung mit ihrem ursprünglichen Verwirklichungswillen und ihrem Potenzial in die Arme zu fallen. Misserfolg, Opferdasein, Beziehungskonflikte und andere Formen der Unfreiheit in uns selbst und in unserer Welt können dadurch überwunden und geheilt werden.

ZEITEN

Freitag     15:00 – 18:00 Uhr

               19:00 – 21:00 Uhr

Samstag  10:00 – 19:00 Uhr

Sonntag   10:00 – 17:00 Uhr

Seminar DIE KUNST FREI ZU SEIN – Visionspsychologie – Köln
Datum 01.10.2021 – 03.10.2021
Zeit 15:00 – 17:00
Preis € 210,00 – 380,00
MwSt inkl.
Ort KÖLN – Dellbrück / Yoga-Centrum
Im Eichenforst 39
51069 Köln

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket 380,00 €
Studenten-Ticket 200,00 €
Freitag-Ticket 100,00 €
Alexander-Ticket 80,00 €